Marketing-Kommunikation_2000_50.jpg
iPhone3_1_2000-50.jpg
mock49_2000-50.jpg
littlejimi-mockup-mbp_2000-50.jpg
Unbenannt-1.jpg
Marketing-Kommunikation_2000_50.jpg

Globale Verfügbarkeit - zentrale Steuerung: Brand Management mit FotoWare


FotoWare DAM Systeme sind das zentrale Werkzeug für unternehmensweites Brand Management und Marketing.

SCROLL DOWN

Globale Verfügbarkeit - zentrale Steuerung: Brand Management mit FotoWare


FotoWare DAM Systeme sind das zentrale Werkzeug für unternehmensweites Brand Management und Marketing.

Notwendigkeit und Nutzen von professionellem Digital Asset Management für Marketing und Brand Management sind heutzutage unbestritten. Mehrfachnutzung von Fotos in Prospekten, auf Websites und in Social Media, Einhaltung von Lizenzrechten, globale Verfügbarkeit und zentrale Kontrolle, auch mit verteilten Teams und Zuständigkeiten – FotoWare Digital Asset Management ist für aktuelles Brand Management unverzichtbar!

FotoWare Digital Asset Management Systeme passen sich perfekt an Kundenanforderungen an. Ein zentrales Team oder mehrere verteilte Teams, eine große Abteilung oder ein komplettes Unternehmen - Tausende oder Hundertausende von Assets - umfassende Funktionsvielfalt oder schlanke Lösung - FotoWare passt sich an und ist den Anforderungen gewachsen. Ob Fotos, Videos, Audioclips oder Texte – der FotoWeb-Server indiziert alle Media-Dateien und macht sie dort verfügbar, wo Sie sie brauchen. Mit seiner Leistungsfähigkeit überzeugt FotoWare 8.0 beim großen Axel Springer Verlag genau so wie bei einer Vielzahl von kleinen und mittelständischen Unternehmen.

FotoWare Digital Asset Management funktioniert auf verschiedenen Endgeräten ...

... und kann beliebig skaliert und an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

iPhone3_1_2000-50.jpg

Der FotoWeb-Server – Die mächtige Media-Zentrale


Der FotoWeb Server ist die zentrale Applikation unserer DAM Systeme. Er stellt Daten und Funktionalität für tausende Web-Clients bereit.

Der FotoWeb-Server – Die mächtige Media-Zentrale


Der FotoWeb Server ist die zentrale Applikation unserer DAM Systeme. Er stellt Daten und Funktionalität für tausende Web-Clients bereit.

Vielseitig, Nutzer-orientiert und sehr schnell – der FotoWeb-Server ist ein Multi-Talent

mock49_2000-50.jpg

Immer bestens organisiert: Medien verwalten mit FotoWeb


Sie machen die Regeln - und der FotoWeb Server sorgt für ihre Einhaltung. So kommt dauerhaft Ordnung ins System und Sie behalten Überblick und Kontrolle.

Immer bestens organisiert: Medien verwalten mit FotoWeb


Sie machen die Regeln - und der FotoWeb Server sorgt für ihre Einhaltung. So kommt dauerhaft Ordnung ins System und Sie behalten Überblick und Kontrolle.

Jeder ruft nach Ordnung, aber keiner mag aufräumen. Nicht zu Hause und auch nicht auf dem Server. FotoWeb übernimmt diesen Job. Vom Upload über die Verschlagwortung bis zur Rechteverwaltung und der Sortierung macht FotoWeb die Arbeit einfacher oder erledigt sie gleich selbst. FotoWeb bringt Ordnung ins System und schon wird die Verwaltung Ihrer Medien kinderleicht. Denn erfolgreiches Digital Asset Management ist vor allem eines: eine Frage der Organisation.

Freundliche (Datei-)Übernahme

Sie können alle Medien-Dateien ganz leicht per Drag and Drop direkt auf den FotoWare Server kopieren. Oder Sie lassen existierende Bestände vom FotoWeb Server durchsuchen und indizieren. Oder Sie können Daten per Webinterface aus dem Internet hochladen. Oder per App von Ihrem Smartphone. Mit FotoWeb geht der Dateiimport schnell und unkompliziert und Ihre Daten sind unmittelbar danach im System verfügbar.

Upload von Dateien per Web-Uploader

Upload per iPhone App

Ein Stockphoto in Fotolia und im FotoWeb - inklusive der relevanten Metadaten

Ganz gleich, welche Quelle Sie benutzen: FotoWeb übernimmt in jedem Fall die vorhandenen, standardkonformen Zusatzinformationen (die sogenannten „Metadaten“). Das ist vor allem bei der Arbeit mit professionellen Bilddatenbanken wie Fotolia wichtig.

 

Metadaten machen Dateien zu Assets

Darstellung von Metadaten im FotoWeb Standard Client

Metadaten sind vielfältige Zusatzinformationen, die mit jeder einzelnen Datei gespeichert werden. Neben den technischen Eigenschaften gehören dazu eine Fülle von beschreibenden Informationen, z.B. über das Motiv („Produkt ABC“ oder „Fischerhütte in Norwegen“), über die Umstände („Messe 2015“) oder über den Urheber.

Recherche im Standard Client

Gute Metadaten sind das A und O des Digital Asset Management. Sie machen eine Datei im Unternehmen verfügbar und für andere nutzbar. Erst dadurch wird die Datei ein Asset mit Wert. Deshalb macht FotoWeb das Anlegen und die Pflege von Metadaten besonders einfach.

Recherche im Pro Client

Schon beim Upload werden alle mitgelieferten Metadaten automatisch ins System übernommen. Mit individuell konfigurierbaren Feldern und editierbaren Stichwortlisten können Sie die Metadaten noch weiter verfeinern und Sie stellen gleichzeitig die hohe Qualität der Verschlagwortung sicher. Außerdem können „Zwangsfelder“ definiert werden, die bei jedem Upload ausgefüllt werden müssen. Das gilt übrigens auch für die mobilen Apps.

FotoWeb sorgt dafür, dass nur Assets mit vollständigen und konsistenten Metadaten in Ihr System kommen.

Das FotoWeb Upload Tool erleichtert den Upload und die Verschlagwortung auch großer Bildmengen

Eingabe von Metadaten im FotoWeb Standard Client

Selbstverständlich können die Metadaten auch nach dem Upload weiter gepflegt werden. Und für die Profi-User bietet der FotoWeb 8.0 Pro Client eine Fülle von weitergehenden Funktionen, die das Metadaten-Handling auch bei hohem Dateidurchsatz zum Kinderspiel machen.

Editieren von Metadaten im FotoWeb Pro Client

Editieren von Metadaten im FotoWeb Pro Client

 

Rechte wahren und die Verwendung nachweisen

Informationen wie Verwendungsnachweise oder der erlaubte Nutzungszeitraum eines Assets können exakt verwaltet werden

Im FotoWare System gehören Informationen über Bildrechte und Lizenzablaufdaten zu jeder Mediendatei. Über diese Eigenschaften kann vollautomatisch die Verwendbarkeit von Assets gesteuert werden. Sobald z.B. die Nutzungsrechte eines Bildes abgelaufen sind, ist es für den „Normalanwender“ im System nicht mehr sichtbar und kann daher auch nicht mehr verwendet werden.

Ebenso wichtig ist es zu wissen in welchem Kontext ein Bild schon einmal eingesetzt wurde. FotoWare stellt verschiedene Wege von der manuellen bis zur vollautomatischen Führung eines Verwendungsnachweises zur Verfügung.

 

Was darf ich – und was nicht?

Die Vergabe von Rechten erfolgt zentral per Web-Operations-Center auf dem FotoWare Server

FotoWeb verfügt über ein durchdachtes System von Berechtigungen. Damit legen Sie fest, welche Funktionen jedem Nutzer eines Assets zur Verfügung stehen: Ansehen, Bearbeiten, Verschlagworten, Download, Löschen. Alles kann gestattet oder verboten werden. Mit dem FotoWeb 8.0 Pro Client werden diese Einstellungen sogar visualisiert. Das Berechtigungssystem ist klar, übersichtlich und lässt sich leicht steuern.
Über eine leistungsfähige Schnittstelle kann FotoWeb sogar an Ihre vorhandenen Active Directory Services gekoppelt werden. Das freut die IT, weil nur geringer Administrationsaufwand entsteht und freut die Nutzer, weil sie weiterhin nur eine Nutzerkennung und nur ein Passwort brauchen.

 

Ihre Ordnung – Ihr Überblick

Archiv-Übersicht im FotoWeb Pro Client

Ordnung und Organisation sind immer eine Sache der eigenen Anforderungen. Deshalb bietet FotoWeb das System der „Archive“. Damit legen Sie Ihre eigene Ordnung fest. Individuell definierte Archive bilden die Struktur, in die Ihre Assets auf Basis der Metadaten eingeordnet werden. Dabei kann ein Asset natürlich mehreren Archiven angehören und verschiedenste Stichworte tragen.

Ein Bild Ihres Chefs mit dem neuen Produkt auf der letzten Messe kann z.B. unter den Stichworten „Personen“, „Veranstaltungen“ und „Produktkatalog“ erscheinen. Jedes Archiv stellt einen klar gegliederten Ausschnitt aus Ihrem Medienbestand dar. Archive erleichtern das zielgerichtete Recherchieren enorm, vor allem bei unspezifischen Suchen, die nicht über ein einzelnes Stichwort erledigt werden können.

Darstellung der FotoWeb Archive auf dem iPad

littlejimi-mockup-mbp_2000-50.jpg

Schnell, einfach und hochproduktiv: Medieneinsatz mit FotoWeb


Mit FotoWeb das richtige Asset schneller finden - messbarer Produktivitätsschub für die Anwender in der Fläche

Schnell, einfach und hochproduktiv: Medieneinsatz mit FotoWeb


Mit FotoWeb das richtige Asset schneller finden - messbarer Produktivitätsschub für die Anwender in der Fläche

Viele Anwender kommen mit den Verwaltungsfunktionen von FotoWeb nie in Berührung. Für sie zählt etwas ganz anderes: Sie wollen schnell und unkompliziert auf ihre Medien zugreifen. Sie brauchen ein einfaches Werkzeug, das ihnen die richtigen Ressourcen direkt in ihren Programmen zur Verfügung stellt. Sie müssen aus einem Scribble einen fertigen Prospekt gestalten, aus ein paar Video- und Audioclips einen Werbetrailer schneiden oder einen Berg von Folien und Tabellen zu einer knackigen Präsentation verdichten. Für diese Anwender liefert FotoWeb einen echten Produktivitätsschub.

Perfekte Integration: die FotoWeb Plug-ins


FotoWeb macht Schluss mit der Trennung von Medienrecherche und Mediennutzung. Mit den FotoWeb Plug-ins wird die Nutzung des DAM-Systems ein integrierter Bestandteil Ihrer Standard-Anwendung. Nutzer von MS-Office greifen direkt aus Word oder Powerpoint auf ihre Assets zu.

FotoWeb Desktoop PlugIn für Microsoft Powerpoint und Word

FotoWeb Desktoop PlugIn für Adopbe Photoshop, InDesign und Illustrator

Für die Adobe Creative Suite gibt es ebenso leistungsstarke Photoshop-, Illustrator- und Indesign-Extensions. Die Nutzung des Systems erfolgt ganz intuitiv. Sie bleiben in Ihrer Anwendung und haben vollen Zugriff auf die Suchfunktionen von FotoWeb. Ohne Umwege, ohne Einschränkungen und ohne aufwändige Schulung!

 

Alles Durchsuchen und das Richtige finden


Für die FotoWeb-Suchfunktion gelten zwei Grundsätze. Erstens: Jede Eigenschaft eines Assets ist recherchierbar. Zweitens: Alle Assets werden durchsucht.

Detailsuche im FotoWeb Standard Client

Das beginnt mit den zugeordneten Schlagworten, schließt die EXIF-Kameradaten ein und macht auch vor den technischen Profi-Details wie Farbraum und Farbtiefe nicht halt. Alles, was FotoWeb über eine Datei weiß, steht Ihnen über die mächtige Suchfunktion als Suchkriterium zur Verfügung.

Darstellung der Suchergebnisse getrennt nach Archiven

 

Und weil FotoWeb sehr, sehr schnell arbeitet, erfolgt jede Suche global, d.h. im gesamten Medienbestand. Selbstverständlich kann der Suchraum zur Verfeinerung eingeschränkt werden. In jedem Fall gilt: Die FotoWeb-Suche ist ein Treffer!

 

Mehr Zeit für die wichtigen Dinge

Umfangreiche Workflows im FotoWeb Standard Client

Mit den FotoWeb Workflows automatisieren Sie wiederkehrende Arbeiten. Ob langwierige Dateitransfers, mühsame Anpassungen von Metadaten oder Standard-Korrekturen: Sie fassen die Arbeitsschritte einmal zu einem Workflow zusammen und ab sofort erledigt FotoWeb diese Aufgaben mit einem Klick.

Workflows sind mächtige Werkzeuge und deshalb selbstverständlich an die individuellen Nutzerrechte gekoppelt. Jeder bekommt genau die Tools, die für die anstehenden Aufgaben benötigt werden.
FotoWeb Workflows minimieren die Routinearbeit und Sie haben mehr Zeit für neue Kunden und neue Ideen.

Workflows im FotoWeb Pro Client

425 - Sync Picture (Solid).png

Unser Projekt – unser Team – unser Album

 

Erstellen

Mit der Album-Funktion können Sie beliebige Sammlungen von Assets anlegen, z.B. eine Sammlung von Bildern, Grafiken und Texten für den nächsten Geschäftsbericht.

Teilen

Zu einem großartigen Werkzeug werden Alben, weil Sie sie mit anderen Nutzern teilen können.

Rechte vergeben

Einzelnutzer, Nutzergruppen und sogar externe Anwender können Zugriff auf das Album erhalten. Natürlich mit individuellen Zugriffsrechten. So wird aus einer einfachen Sammlung ein effizienter Ressourcenpool für eine Projektgruppe oder ein virtuelles Team.

Diskutieren

Produktive Zusammenarbeit braucht natürlich mehr als nur gemeinsame Ressourcen. Deshalb ermöglicht FotoWeb 8.0 Online-Kommentare zu den Assets im gemeinsamen Album. Die Anwender können sich direkt über die Assets austauschen und miteinander diskutieren.

 

Kontrollierte Vernetzung: Websites, Suchmaschinen und Social Media

FotoWeb kann mühelos mit den wichtigsten Internet-Sites verknüpft werden. Für Ihre eigenen Websites bietet FotoWeb verschiedene Möglichkeiten der Anbindung. Vom einfachen Export Tool über das flexible CMS-Widget bis hin zur HighEnd- REST-Schnittstelle. Genau wie mit den MS-Office-Plug-ins können sie Assets direkt in Ihr CMS einbinden. Sogar Bearbeitungen wie Ausschnitte, Rahmen oder Farboptimierungen können genutzt werden. Und natürlich bleiben Metadaten wie z.B. ein Verfallsdatum erhalten.

Freigegebene Assets können außerdem in den Suchmaschinen von Google, Bing oder in Enterprise Search Portals erscheinen. Fotoweb kann von Crawlern und Index-Robotern durchsucht werden – wenn Sie das erlauben!

Natürlich können Sie Assets auch direkt aus Fotoweb auf Facebook und Twitter teilen. Sie klicken in der Vorschau auf den entsprechenden Link und loggen sich direkt ein, um den Link und passende Metadaten zu posten.


Unbenannt-1.jpg

Nächste Schritte


Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Nächste Schritte


Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Mehr Informationen

Testen

Preise

Doku

Newsletter

Blog

 
 

Kontakt aufnehmen

* Bitte füllen Sie zur Kontaktaufnahme mindestens die Pflichtfelder.

Datenschutz


Hinweis zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Datenschutzhinweis lesen