Corporative Mockup Vol.01_Set 03-b_1.jpg
monitor20-1.jpg
Probe.jpg
monitor18.jpg
Corporative Mockup Vol.01_Set 03-b_1.jpg

FotoWare Digital Evidence Management


Das professionelle Werkzeug für digitale Beweismittel in der modernen Polizeiarbeit

SCROLL DOWN

FotoWare Digital Evidence Management


Das professionelle Werkzeug für digitale Beweismittel in der modernen Polizeiarbeit

FotoWares Digital Evidence Management System ist unser hochentwickeltes Spezialwerkzeug für die Arbeit mit digitalen Beweismitteln. Registrieren, Auswerten und Verwalten von Fotos, Videos, Audio-Clips und Dokumenten wird einfacher und effizienter. Die Beweismittel werden sicher gespeichert und vor Fehlern in der weiteren Bearbeitung geschützt. Der Zugriff auf aktuelle und archivierte Beweismittel ist geregelt, überwacht und effizient.

Die Beamten nehmen die Einspeicherung und Bearbeitung der Assets über moderne, responsive Browser-Oberflächen vor. Sie können mit Laptops, Tablets oder mobilen Apps in einer abgesicherten Umgebung auch vor Ort arbeiten. Forensiker und Bildauswertungs-Teams nutzen mächtige Werkzeuge, mit denen sie große Mengen von Dateien in kurzer Zeit sichten und bearbeiten können. Fotos, Videos und Audio-Clips können ohne zusätzliche Software direkt im Browser verarbeitet werden. Dabei wird die unbeabsichtigte Dateiweitergabe durch eingeschränkte Downloadmöglichkeiten und ein striktes Rechtemanagement von vornherein verhindert.

Die Zusammenarbeit mit weiteren Behörden erfolgt über leistungsfähige Schnittstellen und Sharing-Funktionen in abgesicherten Portalen. Die Integration in Case Management Systeme ermöglicht einen vollständigen Überblick über jeden Fall und macht die Informationen leicht verfügbar.

Ein FotoWare Digital Evidence Management System (DEMS) vereinfacht die Arbeit mit digitalen Beweismitteln und beschleunigt die Ermittlungen - bei großen Lagen und bei der täglichen Routine!

monitor20-1.jpg

Was zeichnet die Arbeit mit FotoWare DEMS aus?


Was zeichnet die Arbeit mit FotoWare DEMS aus?


Einfaches und Geräte-unabhängiges Arbeiten

Pflegen Sie Ihre Daten über eine nutzerfreundliche Weboberfläche ein, die bereits erste Aktionen auslösen kann. Das FotoWare DEMS nutzt Industriestandards und ist Hardware-unabhängig.

Beweismittel vor Ort aufzeichnen und speichern

Ob Spiegelreflexkamera, Bodycam oder Smartphone – das System verarbeitet Bilder und Videos aus fast allen Quellen und in fast allen Formaten. Für CCTV-Systeme gibt es ein zusätzliches Codec-Paket, mit dem auch diese Formate nutzbar gemacht werden. Und die Kolleginnen und Kollegen im Revier können über die Benutzeroberfläche direkt darauf zugreifen und die wichtigen Beweismittel sofort herausfiltern und auswerten.

Digitale Beweismittel direkt in das Case Management System übernehmen

Die Videos und Fotos werden sicher im FotoWare DEMS gespeichert und können über Metadaten mühelos mit weiteren Systemen zur Beweismittelverwaltung verknüpft werden.

Kontrollierte Zusammenarbeit mit anderen Dienststellen

FotoWare DEMS ermöglicht die Zusammenarbeit mit anderen Dienststellen und den Austausch von Beweismitteln, ohne die Kontrolle über die einzelnen Dateien abzugeben. Durch einfach anzulegende Alben mit hochentwickelter Nutzersteuerung und Rechtemanagement können bedarfsgerecht zusätzliche Kräfte und Stellen in die Verarbeitung und Nutzung der gesicherten Daten eingebunden werden.  

Konfigurierbare Sicherheitsstufen und rollenbasierte Zugriffssteuerung

Abgestufte Sicherheitsmechanismen und rollenbasierte Zugriffskontrolle sorgen dafür, dass kein Unbefugter Daten auslesen kann. Außerdem wird jeder Zugriff protokolliert. Zusätzlich kann FotoWare DEMS an Microsoft Active Directory, Azure Active Directory und SAML-basierte Zugangs-Kontrollsysteme gekoppelt werden.

Beweiskraft sichern durch dauerhafte Datenintegrität

Prüfsummen sorgen für Datenintegrität und verhindern versehentliches oder absichtliches Verfälschen von Daten. FotoWare DEMS sorgt dafür, dass die Beweiskraft erhalten bleibt. Das System speichert Hash-Werte für jede Datei und kann die Datenintegrität selbständig wiederherstellen.

Aufbewahrungsregelungen automatisieren

Das System kann über Aufbewahrungsregeln steuern, welche Dateien archiviert und welche nach einem festgelegten Zeitraum gelöscht werden, wenn sie sich als nicht relevant erweisen. Die Anpassungsmöglichkeiten sind vielfältig und können z.B. auch die Art des Falles berücksichtigen.

Einfach kommentieren und bearbeiten

FotoWare DEMS bringt Werkzeuge für Kommentare und einfache Bearbeitungen gleich mit. Die Nutzer können z.B. Hinweispfeile oder einfache Formen im Bild ergänzen und sensible Bildinhalte schützen, indem sie sie vor der Weitergabe unscharf stellen oder abdecken.

Dokumentationen schnell und einfach erstellen

Kontaktbögen im Format PDF lassen sich direkt aus dem FotoWare DEMS erstellen und über Plug-ins können Assets direkt und sehr einfach in Word Dokumente integriert werden.

Jede Bearbeitung mitloggen

Detaillierte Reports zeigen jeden Bearbeitungsschritt eines Assets. Selbstverständlich kann der Detaillierungsgrad eingestellt werden, damit wichtige Informationen aufgezeichnet werden und unnötige erst gar nicht erfasst werden.

Läuft in Ihrer IT-Umgebung

Das FotoWare DEMS integriert sich in Ihre IT-Umgebung und läuft in einem abgeschotteten Rechenzentrum ohne Internetanschluss genau so gut wie in einer privaten Cloud.

Probe.jpg

Anforderungsgerechte Lizensierung


Anforderungsgerechte Lizensierung


Das Digital Evidence Managment System von FotoWare wurde speziell für Polizeibehörden entwickelt, um ihnen die Möglichkeit zu geben, ein leistungsfähiges und intelligentes Lagerhaus für digitale Beweismittel aufzubauen.

Die Lizensierung erfolgt anhand der Anzahl der Beamten mit Systemzugriff und daher unabhängig von der Menge der zu verarbeitenden Daten. Große Lagen bewältigt das System ohne Zusatzkosten genauso wie den Alltagsbetrieb. Das FotoWare Digital Evidence Management System enthält alle Software-Komponenten, die erforderlich sind für Entwicklung, Test und vollständig redundanten Betrieb bei einer unbegrenzten Anzahl eingespeicherter Assets. Das Paket umfasst Plus-Lizenzen für alle normalen Anwender und FotoWeb Pro- bzw. FotoStation Client-Lizenzen für wissenschaftliche Abteilungen und Bildauswertungsteams. Die Lizenz deckt alle Komponenten ab und benötigt keine Dritt-Komponenten oder zusätzliche Datenbanken.

Anwender können belastbare Systeme aufbauen, unbegrenzt Staging- und Testumgebungen betreiben und getrennte Instanzen erstellen, zum Beispiel für den Austausch mit anderen Behörden.

FotoWare läuft on-premise, in einer Private Cloud oder als Hybrid-Lösung in abgesicherten, geschlossenen Netzwerken und benötigt keinen Internet-Zugang. Es kann vor Ort von Administratoren gewartet werden ohne externe Abhängigkeiten. Es kann an Active Directory Services für Zugangs- und Zugriffskontrolle gekoppelt werden und verfügt über starke eigene Kontrollfunktionen.

monitor18.jpg

Features und Funktionen im Überblick


Features und Funktionen im Überblick


Datei-Handling und Abläufe

  • Aufnahme, Speicherung und Durchsuchbarkeit von digitalen Assets einschließlich Video-, Audio-, PDF- und Microsoft Office-Dateien
  • Strukturierte Ablage und Verwaltung von Dateien aus unterschiedlichen Quellen wie Kriminaltechnik, Forensik, Fingerabdrücke etc.
  • Bewahrung von Originaldateien bereits während der Einspeicherung zur Sicherung der Beweisfähigkeit vor Gericht
  • Erstellung von Arbeitskopien für die Nutzung und Verarbeitung in der Ermittlungsarbeit
  • Anlage von Archiven für unterschiedliche Zwecke (z.B. Fingerabdrücke, Tatort-Fotos, Verdächtige, Gefangene)
  • Automatische Transkodierung  von Video- und Audio-Dateien beim Upload
  • Verteilung der Assets auf unterschiedliche Speicherbereiche (Sammlungen, Archive)
  • Bereitstellung von intuitiven, automatisierten Abläufen für Verarbeitung und Export
  • Workflow-Aktionen, um Daten direkt an ein Case Management System zu senden

Suche und Bearbeitung

  • Suchfunktion, die global oder begrenzt auf einzelne Archive arbeitet
  • Texte in PDF und Office-Dokumenten können vollständig durchsucht werden.
  • Eingebaute Lupenfunktion für alle Bilddateien
  • Maskierung von sensiblen Daten
  • Editor für grundlegende Bildbearbeitung

Rechte- und Zugriffsmanagement

  • Leistungsfähiges, fallspezifisches Rechtemanagement; Zuweisung von Zugriffsrechten entsprechend der Organisationsstruktur der nutzenden Behörde (Abteilung, Sicherheitsstufe, zugewiesene Rolle)
  • Zugriffsmöglichkeit für eine große Anzahl von Nutzern
  • Volle Nutzerkontrolle über Aktivitäten-Log (Login, Anzeige, Preview, Suchen)
  • Eigene Instanz in der DMZ des Netzwerks zum Datenaustausch mit anderen Behörden oder Institutionen

Integration

  • Integration in die Active Directory Services
  • RESTful API für die Integration in Drittsysteme
  • Upload-Möglichkeit über Smartphone oder Tablet und direkte Datenübertragung per Drag-and-Drop in andere Dokumente
  • Skalierbarkeit entsprechend den Anforderungen hinsichtlich Organisation, Medientypen (Foto, Video, Audio, Dokument), Arten der Assets (Fingerabdruck, Tatort-Fotos etc.) und Nutzung des Systems (Archivierung, Echtzeit-Auswertung in aktuellen Lagen)