Check

Sie haben schon eine bestimmte Vorstellung, was Ihr DAM-System leisten soll? Hier können Sie schnell und unkompliziert überprüfen, ob FotoWare grundsätzlich Ihren Anforderungen entspricht. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Features nur in bestimmten Systemvarianten verfügbar sind.

 
 
FotoWare.jpeg
 
 

für Anwender

Allgemeines
+++ Leistungsfähige Suche
+++ Dateiimport- und Exportfunktion
+++ Uneingeschränkte Assetkapazität
+++ Archivfunktion
+++ Unterstützung von Metadaten
+++ Vereinfachtes Metadaten-Handling
+++ Individuelle Schlagwortverzeichnisse
+++ Individuelle Taxonomien
+++ Archivierungsfunktion für Dateien
+++ Albenfunktion
+++ einfache Administration

Medien
+++ Verwaltung von Bilder, Videos, PDFs, Vektorgrafiken
+++ Alle Formatvarianten abrufbar
+++ Vorschaubilder in voller Auflösung
+++ Pixelgenaue Zoomfunktion

Workflow und Automatismen
+++ Automatisierung manueller Worfklows

Rollen und Berechtigungen
+++ Leistungsfähiges Berechtigungsmanagement
+++ für Gruppen- und Einzelanwender
+++ einfache, intuitive Bedienung
+++ Steuerung der Verwendbarkeit von Assets über Bildrechte/Lizenzablaufdaten

Integrationsfähigkeit
+++ CMS
+++ MS-Office
+++ Adobe

Mobiles Arbeiten
+++ iPhone
+++ iPad
+++ Android
+++ Web-Interface für Windows Phone

Social Media
+++ Vernetzung mit Suchmaschinen und Social Media

für Power-User

Schnelles Arbeiten
+++ Tastaturkürzel für schnelles Arbeiten
+++ Speichermöglichkeit häufiger Suchanfragen
+++ Editieren von Dateien im Batchverfahren
+++ Bildvergleich im Vollbildmodus
+++ Senden von Permalinks
+++ Kontrollfunktionen für vorgeschriebene und optionale Metadaten

Video
+++ Unterstützung gängiger Videoformate
+++ Schnelldurchsicht
+++ Clip wird als Stream dargestellt

User Management
+++ SSO and AD Integration
+++ Gast-/Read-only-Zugänge

Sonstiges
+++ publish self-service media portals***

für die IT

Hersteller FotoWare
+++ FotoWare veröffentlichte die erste DAM Software im Jahre 1994 und ist damit ein Pionier in diesem IT-Sektor. Heute verfügt das Unternehmen über Vertriebspartner und Integratoren in über vierzig Ländern und betreut mit diesem Netzwerk Tausende von Kunden.

Client-Server-Aufbau
+++
Grundsätzlich basiert das FotoWare System auf einem Client-Server-Aufbau. Der Server muss Zugriff auf die Verzeichnisse bekommen, in denen Ihre Fotos, Grafiken, Videos und Dokumente gespeichert sind. Die Anwender greifen mit ihren Benutzerlizenzen via Webbrowser oder per Client auf den Server zu. Mit den Apps für iOS und Android funktioniert der Zugriff auf das DAM System auch von unterwegs.

Redundancy-/Staging-Lizenzen
+++ Für komplexe Systemumgebungen bietet FotoWare den Erwerb von Backup- bzw. Testlizenzen an.

Softwarepflege (SMA)
+++ FotoWare arbeitet nach dem klassischen Software-Maintenance-Prinzip. Für 18% der Lizenzsumme pro Jahr erhalten Sie alle Updates, Upgrades sowie kostenfreien E-Mail-Support.

Betriebsvarianten
+++ in der Cloud
+++ on-Premises/im eigenen Haus
+++ on-Premises/extern gehostet
+++ Hybrid-Lösungen

C loudbetrieb
+++ Microsoft Azure
+++ Amazon Web Services

Integrationsmöglichkeiten
+++ CMS
+++ Adobe
+++ Microsoft Office

Rechteverwaltung
+++ Kopplung an Active Directory Services möglich

API
+++ Die RESTful-API ist eine leistungsfähige standardisierte Schnittstelle, mit deren Hilfe die Techniker das FotoWare DAM System mit anderen Systemen vernetzen können. Sie ist wichtig, wenn Sie Ihr DAM-System in andere Systeme integrieren wollen oder müssen.

Sprachen
+++ FotoWare ist in 12 Sprachen erhätlich

für Einkäufer

Skalierbarkeit
+++
Das FotoWare DAM ist durch seine Modularität extrem skalierbar. Das gilt für den nutzbaren Funktionsumfang, die Anzahl der Nutzer und das Volumen an Assets. Mit geringem Aufwand lässt sich das System an die aktuelle Anforderungssituation im Unternehmen anpassen.

Lizenzkauf
+++ Beim Kauf der Lizenzen erwerben Sie das Recht die Software zeitlich unbeschränkt einzusetzen. Nach Ablauf der Garantie haben Sie über einen Softwarepflegevertrag (SMA) die Möglichkeit, dauerhaft auf alle Updates, Feature Releases sowie die Upgrades auf neue Softwareversionen zuzugreifen.

Leasing
+++ Beim Leasing entfällt die klassische Erstinvestition. Die Software wird ähnlich wie ein KFZ auf Zeit gemietet (geleast) und kann nach Ablauf der Leasingzeit in Ihren dauerhaften Besitz übergehen. Über die Laufzeit des Vertrages haben Sie somit nur die Belastung einer niedrigen planbaren Leasingrate zu tragen.

Software Miete
+++ Die Softwaremiete stellt die flexibelste Möglichkeit dar, ein FotoWare System beliebiger Größe zu nutzen. Sie zahlen ganz einfach einen monatlichen Betrag und zwar so lange, wie Sie die Software einsetzen möchten. Der Subscriptionspreis beinhaltet auch automatisch die Gebühr für die Softwarepflege.

Kosten
+++ So flexibel die FotoWare DAM Pakete geschnürt werden können, so viele Preisvarianten sind möglich. Von der Einzelplatzlösung für einen selbstständigen Fotografen für wenige Hundert Euro bis zum Enterprise-System im 5-stelligen Euro Bereich ist alles denkbar. Eins ist klar: Zu den Lizenzkosten gehören unweigerlich auch Projektkosten sowie Kosten für den Betrieb und die Pflege. Mit unserer Expertise machen wir Ihnen transparente Angebote, die den langfristigen Erfolg Ihres DAM Projektes sicherstellen.

 
6844a-untitled-2.jpg